Wie funktioniert es?

Ausfüllen - Abschicken - Fertig

Einfach unser Formular ausfüllen und anschließend Ihren Grundbuchauszug für

Kln

erhalten.
Einfach und bequem online, ganz ohne Behördengang.

Adresssuche

Egal ob Adresse oder Flurstück, geben Sie einfach die Lage vom Objekt ein.

schnell und einfach

Mit uns erhalten Sie Ihren Grundbuchauszug bequem von zuhause. Sicherr und schnell.

Zustellung

Nach Eingang und Bearbeitung Ihres Auftrags erhalten Sie den Grundbuchauszug.

Grundbuchauszug online anfordern - Kln

Schnell und einfach - rund um die Uhr

Wir kümmern uns deutschlandweit um die Grundbucheinsicht.
Sparen Sie bares Geld und wertvolle Zeit bei der Beantragung vom Grundbuchauszug.

Datensicherheit

Grundbuch24 nimmt Datenschutz ernst. Wir halten sämtliche Datenschutzbestimmungen ein.

MEHR DAZU

Ansprechpartner

Haben Sie Fragen? Grundbuch24 ruft Sie auf wunsch zurück. Schreiben Sie uns eine E-Mail mit einer Rückrufbitte.

MEHR DAZU

Kostenfreie Beratung

Der Service von Grundbuch24 ist garantiert zuverlässig. Ohne wenn und aber. Wir beraten Sie kostenfrei.

MEHR DAZU

Grundbuch für Grundstück, Haus, Wohnung oder Immobilie in Kln

Schnell und einfach - rund um die Uhr

Wir kümmern uns deutschlandweit um die Grundbucheinsicht.
Sparen Sie bares Geld und wertvolle Zeit bei der Beantragung vom Grundbuchauszug.

PLZ: 5066751149, 51467

Ort:

Kln



Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Regierungsbezirk: Kln

Landkreis: -

Hoehe: 53 m . NHN

Flaeche: 405,02 km2

Einwohner: 1.080.394 (31. Dez. 2017)

Bevoelkerungsdichte: 2668 Einwohner je km2

Telefonvorwahlen: 0221, 02203

Kfz-Kennzeichen: K

Ortsteile: Stadtbezirk Innenstadt (Altstadt-Sd, Neustadt-Sd, Altstadt-Nord, Neustadt-Nord, Deutz), Stadtbezirk Rodenkirchen (Bayenthal, Marienburg (Kln), Raderberg, Raderthal, Zollstock, Rondorf, Hahnwald, Rodenkirchen, Wei, Srth, Godorf, Immendorf, Meschenich), Stadtbezirk Lindenthal (Klettenberg, Slz, Lindenthal, Braunsfeld, Junkersdorf, Mngersdorf, Weiden, Lvenich, Widdersdorf), Stadtbezirk (Ehrenfeld, Ehrenfeld, Neuehrenfeld, Bickendorf, Vogelsang, Bocklemnd/Mengenich, Ossendorf, Stadtbezirk Nippes, Nippes, Mauenheim, Riehl, Weidenpesch, Longerich, Niehl, Bilderstckchen), Stadtbezirk (Chorweiler, Merkenich, Fhlingen, Seeberg, Heimersdorf, Lindweiler, Pesch, Esch/Auweiler, Volkhoven/Weiler, Chorweiler, Blumenberg, Roggendorf/Thenhoven, Worringen), Stadtbezirk Porz (Poll, Westhoven, Ensen, Gremberghoven, Eil, Porz, Urbach, Elsdorf, Grengel, Wahnheide, Wahn, Lind, Libur, Zndorf, Langel, Finkenberg), Stadtbezirk Kalk (Humboldt/Gremberg, Kalk, Vingst, Hhenberg, Ostheim, Merheim, Brck, Rath/Heumar, Neubrck), Stadtbezirk Mlheim (Mlheim, Buchforst, Buchheim, Holweide, Dellbrck, Hhenhaus, Dnnwald, Stammheim, Flittert)

Gemeindeschluessel: 05 3 15 000

Stadtgliederung: 9 Stadtbezirke, 86 Stadtteile

Adresse Stadtverwaltung: Rathausplatz 2 50667 Kln

Website: www.stadt-koeln.de

Buergermeister: Henriette Reker (parteilos) (03/2019)

Kln ist mit mehr als einer Million Einwohnern die bevlkerungsreichste Stadt des Landes Nordrhein-Westfalen sowie nach Berlin, Hamburg und Mnchen die viertgrte Stadt Deutschlands. Die kreisfreie Stadt am Rhein gehrt zum Regierungsbezirk Kln, und die Region Kln/Bonn ist das Zentrum des Ballungsraumes zwischen Klner Bucht und Oberbergischem Land mit gut vier Millionen Einwohnern. Kln ist zugleich das rheinische Bevlkerungszentrum der Metropolregion Rhein-Ruhr mit etwa zehn Millionen Einwohnern und der Metropolregion Rheinland mit rund 8,6 Millionen Einwohnern. Die heutige Metropole wurde in rmischer Zeit unter dem Namen Oppidum Ubiorum gegrndet und im Jahr 50 n. Chr. als Colonia Claudia Ara Agrippinensium (kurz Colonia oder CCAA) zur Stadt erhoben.

Die Klner Fugngerzone beginnt am Hauptbahnhof, von dessen Vorplatz eine breite Treppe direkt auf den Dom zu fhrt. Die angrenzenden Shoppingmeilen Hohe Strae und Schildergasse zhlen zu den lngsten und beliebtesten Einkaufsstraen Europas. Am Alter Markt und um den Alter Markt herum findet sich die grtenteils wieder aufgebaute Klner Altstadt mit typisch mittelalterlichen Fassaden, engen Gassen und kopfsteingepflasterten Marktpltzen. Unmittelbar neben der Altstadt fliet der Rhein entlang. Von hier aus starten viele Schiffstouren, die beispielsweise durch das Weltkulturerbe Oberes Mittelrheintal mit seinen zahlreichen Burgen bis nach Koblenz fhren. Die beste Aussicht ber Kln erhlt man von der Panorama-Plattform des LVR-Turms am rechtsrheinischen Ufer gegenber vom Dom. Einen guten berblick ber die Stadt hat man auch von der Seilbahn aus, die vom Rheinpark bis fast zum Zoo den Fluss berquert.

Sehenswert in Kln sind unter anderem der Dom, Karneval, Severinstor, Historisches Rathaus, St. Ursula, Eigelsteintorburg, Wallraf-Richartz-Museum, Museum fr Ostasiatische Kunst, Gro St. Martin, St. Gereon, Rheinpark, Flora, Klner Zoo, Heinzelmnnchenbrunnen, Brauhaus Frh, Schokoladenmuseum, Hnneschen Theater. Zahlreiche Behrden und Organisationen der Wirtschaft und Wissenschaft haben in Kln ihren Sitz, u. a. Bundesamt fr Verfassungsschutz, Bundesverwaltungsamt, Bundesamt fr den Zivildienst, Regierungsprsidium, Oberlandesgericht, Bundesverband der Deutschen Industrie, Bundesagentur fr Auenwirtschaft, Deutscher Stdtetag, Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbnde. Als Sitz des Westdeutschen Rundfunks, des Deutschlandfunks, des Fernsehsenders RTL u. a. ist Kln insbesondere auch ein bedeutender Medienstandort.

Grundbucheinsicht: Einsicht in das Grundbuch Bei einem berechtigten Interesse kann Einsicht in das Grundbuch gewhrt werden. Ein berechtigtes Interesse hat grundstzlich jeder, der ein eingetragenes Recht im Grundbuch hat (Eigentum, Grundschuld, Hypothek, Wege- oder Wohnrechte usw.). Die Einsicht wird in der Regel durch einen Grundbuchausdruck gewhrt. Einen Grundbuchausdruck knnen Sie bei uns schriftlich, per Fax, oder unser Onlineformular beantragen. Das Grundbuch ist ein amtliches Register, in dem Grundstcke und so genannte grundstcksgleiche Rechte (zum Beispiel Wohnungs- und Teileigentum, Erbbaurechte) eingetragen sind. Es enthlt Angaben ber die Eigentmerin oder den Eigentmer, Lasten und Beschrnkungen (zum Beispiel Wegerechte, Vormerkungen, Vorkaufsrechte, Wohnrechte und Verfgungsbeschrnkungen) und Grundpfandrechte (Grundschulden, Hypotheken, Zwangssicherungshypotheken).

Flurkarte und Liegenschaftskarte: Die Liegenschaftskarte, Flurkarte oder Katasterkarte ist der grafische Nachweis der Flurstcke. Sie wird in den Mastben 1:500, 1:1.000 und in lndlichen Gebieten 1:2.000 gefhrt. Fr landwirtschaftliche Flchen gibt es zustzlich die Schtzungskarte, in der die Ergebnisse der Bodenschtzung dargestellt werden. Die Liegenschaftskarte gilt als richtig und gibt damit den Eigentmerinnen und Eigentmern sowie Nutzerinnen und Nutzern Rechtssicherheit, das heit sie nimmt am ffentlichen Glauben des Grundbuchs teil. Die Fhrung des Liegenschaftskatasters erfolgt seit August 2013 bei der Stadt Kln im bundesweit einheitlichen Amtlichen Liegenschaftskataster-Informationssystem, kurz ALKIS. Aus diesem System knnen Auszge aus der Liegenschaftskarte" sowohl in analoger als auch digitaler Form individuell erstellt werden. Damit sind die Nutzungsmglichkeiten immens gesteigert worden. Das beginnt beim einfachen Papierauszug (Amtlicher Auszug), der fr die Beleihungsunterlagen von einem Kreditinstitut gefordert wird und endet bei Daten (z. B. NAS, DXF, SHAPE) fr ein Geoinformationssystem, das mit Sachdaten jeder Art, beispielsweise Planungsunterlagen, Leitungen, Mlltonnen, Taxistandorten oder Angaben zur Infrastruktur, angereichert ist.

Lage:


Das Grundbuch von Kln ist ein öffentliches Register, in welchem die Grundstücke, grundstücksgleiche Rechte, die hieran bestehenden Eigentumsverhältnisse und die damit verbundenen Belastungen verzeichnet sind.