Wie funktioniert es?

Ausfüllen - Abschicken - Fertig

Einfach unser Formular ausfüllen und anschließend Ihren Grundbuchauszug für

Meerbusch

erhalten.
Einfach und bequem online, ganz ohne Behördengang.

Adresssuche

Egal ob Adresse oder Flurstück, geben Sie einfach die Lage vom Objekt ein.

schnell und einfach

Mit uns erhalten Sie Ihren Grundbuchauszug bequem von zuhause. Sicherr und schnell.

Zustellung

Nach Eingang und Bearbeitung Ihres Auftrags erhalten Sie den Grundbuchauszug.

Grundbuchauszug online anfordern - Meerbusch

Schnell und einfach - rund um die Uhr

Wir kümmern uns deutschlandweit um die Grundbucheinsicht.
Sparen Sie bares Geld und wertvolle Zeit bei der Beantragung vom Grundbuchauszug.

Datensicherheit

Grundbuch24 nimmt Datenschutz ernst. Wir halten sämtliche Datenschutzbestimmungen ein.

MEHR DAZU

Ansprechpartner

Haben Sie Fragen? Grundbuch24 ruft Sie auf wunsch zurück. Schreiben Sie uns eine E-Mail mit einer Rückrufbitte.

MEHR DAZU

Kostenfreie Beratung

Der Service von Grundbuch24 ist garantiert zuverlässig. Ohne wenn und aber. Wir beraten Sie kostenfrei.

MEHR DAZU

Grundbuch für Grundstück, Haus, Wohnung oder Immobilie in Meerbusch

Schnell und einfach - rund um die Uhr

Wir kümmern uns deutschlandweit um die Grundbucheinsicht.
Sparen Sie bares Geld und wertvolle Zeit bei der Beantragung vom Grundbuchauszug.

PLZ: 40667, 40668, 40670

Ort:

Meerbusch



Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Regierungsbezirk: Dsseldorf

Landkreis: Rhein-Kreis Neuss

Hoehe: 36m

Flaeche: 64,39

Einwohner: 55 548

Bevoelkerungsdichte: 863

Telefonvorwahlen: 02132, 02150, 02159

Kfz-Kennzeichen: NE, GV

Ortsteile: Bderich, Osterath, Lank-Latum, Ossum-Bsinghoven, Strmp, Langst-Kierst, Nierst und Ilverich

Gemeindeschluessel: 05 1 62 022

Stadtgliederung: 8 Stadtteile

Adresse Stadtverwaltung: Neusser Feldweg 4, 40670 Meerbusch

Website: www.meerbusch.de

Buergermeister: Angelika Mielke-Westerlage (CDU)

Meerbusch ist eine Stadt im Rhein-Kreis Neuss in Nordrhein-Westfalen. Meerbusch liegt am linken Niederrhein zwischen Krefeld und Dsseldorf. Der lndliche Charakter wird durch die Flchennutzung verdeutlicht: Ungefhr 3600 ha werden landwirtschaftlich genutzt oder sind Brachland, 540 ha sind Wald, 300 ha sind Wasserflche. Zusammen werden so etwa 70 % des Stadtgebietes abgedeckt.

Die Ausdehnung des Stadtgebiets betrgt 12 km von Nord nach Sd und 8 km von Ost nach West. Die grte Entfernung zwischen den Stadtgrenzen betrgt 12,5 km. Angrenzende Nachbargemeinden (im Uhrzeigersinn, beginnend im Westen) sind Willich, Krefeld, Duisburg, Dsseldorf, Neuss und Kaarst.

Die ersten nachweisbaren Besiedlungsspuren in Meerbusch stellen Reste der groen rmischen Villa in Ilverich nahe dem Limes 70 n. Chr., einer weiteren rmischen Villa auf der Grenze Lank-Latum/Nierst und einer in Osterath gefundenen rmischen Villa dar. Der Lank-Latumer Friedhof ist mindestens seit der Zeit um 900 nachweisbar.[4] 1001 wurde die Burg Meer errichtet und hochmittelalterliche Rodungen begonnen. Hildegund von Meer grndete 1166 ein Prmonstratenserinnen-Kloster auf Burg Meer, das 1179 durch Papst Alexander III.



Organisation der Vermessungsmter in Deutschland In Deutschland sind die Vermessungsmter bzw. Katasterbehrden fderal auf Landesebene bzw. kommunaler Ebene organisiert. Trotz Einrichtungen wie dem Bundesamt fr Kartographie und Geodsie oder dem Bundesamt fr Seeschifffahrt und Hydrographie besteht keine zentrale Stelle fr das amtliche Vermessungswesen in Deutschland.

Lage:


Das Grundbuch von Meerbusch ist ein öffentliches Register, in welchem die Grundstücke, grundstücksgleiche Rechte, die hieran bestehenden Eigentumsverhältnisse und die damit verbundenen Belastungen verzeichnet sind.