Wie funktioniert es?

Ausfüllen - Abschicken - Fertig

Einfach unser Formular ausfüllen und anschließend Ihren Grundbuchauszug für

Neubrandenburg

erhalten.
Einfach und bequem online, ganz ohne Behördengang.

Adresssuche

Egal ob Adresse oder Flurstück, geben Sie einfach die Lage vom Objekt ein.

schnell und einfach

Mit uns erhalten Sie Ihren Grundbuchauszug bequem von zuhause. Sicherr und schnell.

Zustellung

Nach Eingang und Bearbeitung Ihres Auftrags erhalten Sie den Grundbuchauszug.

Grundbuchauszug online anfordern - Neubrandenburg

Schnell und einfach - rund um die Uhr

Wir kümmern uns deutschlandweit um die Grundbucheinsicht.
Sparen Sie bares Geld und wertvolle Zeit bei der Beantragung vom Grundbuchauszug.

Datensicherheit

Grundbuch24 nimmt Datenschutz ernst. Wir halten sämtliche Datenschutzbestimmungen ein.

MEHR DAZU

Ansprechpartner

Haben Sie Fragen? Grundbuch24 ruft Sie auf wunsch zurück. Schreiben Sie uns eine E-Mail mit einer Rückrufbitte.

MEHR DAZU

Kostenfreie Beratung

Der Service von Grundbuch24 ist garantiert zuverlässig. Ohne wenn und aber. Wir beraten Sie kostenfrei.

MEHR DAZU

Grundbuch für Grundstück, Haus, Wohnung oder Immobilie in Neubrandenburg

Schnell und einfach - rund um die Uhr

Wir kümmern uns deutschlandweit um die Grundbucheinsicht.
Sparen Sie bares Geld und wertvolle Zeit bei der Beantragung vom Grundbuchauszug.

PLZ: 17033, 17034, 17036

Ort:

Neubrandenburg



Bundesland: Mecklenburg-Vorpommern

Regierungsbezirk: Mecklenburgische Seenplatte

Landkreis: Neubrandenburg

Hoehe: 18m

Flaeche: 86,11

Einwohner: 64 259

Bevoelkerungsdichte: 746

Telefonvorwahlen: 0395

Kfz-Kennzeichen: NB

Ortsteile: Stadtgliederung: Innenstadt (mit Jahnviertel), Katharinenviertel, Stadtgebiet West (mit Rostocker Viertel, Broda und Weitin), Vogelviertel, Reitbahnviertel, Stadtgebiet Ost (mit Oststadt, Carlshhe, Fritscheshof, Kssow), Stadtgebiet Sd (mit Sdstadt, Fnfeichen), Lindenbergviertel (mit Lindenberg, Tannenkrug und Landwehr), Datzeviertel (mit Datzeberg), Industrieviertel (mit Ihlenfelder Vorstadt, Monckeshof

Gemeindeschluessel: 13 0 71 107

Stadtgliederung: 10 Stadtgebiete

Adresse Stadtverwaltung: Friedrich-Engels-Ring 53 17033 Neubrandenburg

Website: www.neubrandenburg.de

Buergermeister: Silvio Witt (parteilos)

Neubrandenburg ist die Kreisstadt des Landkreises Mecklenburgische Seenplatte in Mecklenburg-Vorpommern. Die drittgrte Stadt des deutschen Bundeslandes ist als eines der vier Oberzentren der Hauptort im Sdosten mit rund 65.000 Einwohnern[2] und einem etwa 420.000 Einwohner umfassenden Einzugsgebiet.[3] Sie liegt zentral zwischen der Ostsee und den Ballungsrumen von Stettin in stlicher, Rostock in nordwestlicher, Berlin in sdlicher und Hamburg in westlicher Richtung.

Neubrandenburg ist die Kreisstadt des Landkreises Mecklenburgische Seenplatte in Mecklenburg-Vorpommern. Die drittgrte Stadt des deutschen Bundeslandes ist als eines der vier Oberzentren der Hauptort im Sdosten mit rund 65.000 Einwohnern[2] und einem etwa 420.000 Einwohner umfassenden Einzugsgebiet.[3] Sie liegt zentral zwischen der Ostsee und den Ballungsrumen von Stettin in stlicher, Rostock in nordwestlicher, Berlin in sdlicher und Hamburg in westlicher Richtung. Neubrandenburg ist fr Europas besterhaltene Stadtbefestigung der Backsteingotik, ihre Veranstaltungs- und Kulturlandschaft samt Konzertkirche und Neubrandenburger Philharmonie, als Sportstadt und fr den zentrumsnahen Tollensesee in der Urlaubsregion Mecklenburger Seenland bekannt. Die Stadt hatte um 2011 die zweitgrte Wirtschaftskraft pro Einwohner aller Stdte in den neuen Bundeslndern.[4] Bedeutende Wirtschaftszweige sind der Anlagen- und Maschinenbau, Hochtechnologie, Logistik, Gesundheitswirtschaft, IT und Dienstleistungen. berregional hat Neubrandenburg durch seine hohe Zentralitt auch Bedeutung als Einkaufsstadt. Die Stadt ist Standort mehrerer groer Schulen und seit 1988 auch Hochschulstadt. Wegen der markanten vier mittelalterlichen Stadttore trgt Neubrandenburg den Beinamen Vier-Tore-Stadt bzw. Stadt der vier Tore.

Am 18. August 1170 wurde bei der Wiederherstellung des Havelberger Domstifts von Herzog Kasimir I. von Pommern im jetzigen Stadtgebietsteil Broda das Kloster Broda gegrndet, um die Christianisierung der ansssigen slawischen Bevlkerung zu beschleunigen. Der Baubeginn der Klosteranlage kann nach neuesten Forschungen jedoch kaum vor 1240 stattgefunden haben, er geht der Stadtgrndung von Neubrandenburg also unmittelbar voraus.q



Grund und Boden sind von zentraler Bedeutung fr unsere Gesellschaft. Zur Sicherung des Grundeigentums und fr einen geordneten Grundstcksverkehr ist neben dem Grundbuch das Liegenschaftskataster notwendig. Das Liegenschaftskataster ist seit seiner Entstehung vor rund 200 Jahren der einzige flchendeckende und aktuell gehaltene Nachweis aller Liegenschaften im Lande. Es ist das amtliche Verzeichnis der Grundstcke im Sinne der Grundbuchordnung. Das Liegenschaftskataster weist die Flurstcksentwicklung auf der Grundlage von Liegenschaftsvermessungen landesweit nach.

Lage:


Das Grundbuch von Neubrandenburg ist ein öffentliches Register, in welchem die Grundstücke, grundstücksgleiche Rechte, die hieran bestehenden Eigentumsverhältnisse und die damit verbundenen Belastungen verzeichnet sind.